ComNatura Umweltbildung






Luftdruck Technische Experimente





Programm


LuftdruckDer schwebende Karton - Experimente zum Gleichgewicht für Kinder
Kinder nutzen ihr Gleichgewicht zum balancieren und eine Balkenwaage ist dann gerade, wenn auf beiden Seiten das gleiche Gewicht in ihren Schalen liegt. Aber es ist gar nicht so einfach den Schwerpunkt der Gegenstände zu finden, also den Punkt, an dem man Gegenstände im Gleichgewicht halten kann. Bei Besen gibt es da einen interessanten Trick und beim Mobile mit Weihnachtskugeln ist viel Geduld gefragt. Ein spannender Versuch zum Gleichgewicht ist die schwebende Kiste. Hier wird so viel Gewicht auf einer Seite der Kiste versteckt, dass man sie weit über die Tischkante schieben kann...
Klick hier...
LuftdruckKugellager und Gackerdosen - Experimente zur Reibung
Stifte reiben über Papier und hinterlassen spuren, der Radiergummi reibt sie vielleicht wieder weg. Beim Reiben der Hände kann man die Wärme spüren, die bei Reibung entsteht, ähnlich wie beim Schleifen von Holz... Reibung ist aber nicht immer nützlich und manchmal möchte man sie Überwinden. Dabei helfen glatte Unterlagen, rollende Unterlagen und natürlich Räder. Wenns rund laufen soll braucht man dann ein Kugellager. Mit Hilfe der Reibung kann man auch eine seltsame kleine Dose bauen, die sich wie von Zauberhand mal bewegt und mal anhält. Zum Abschluss zeige ich dann, wie man eine (leicht nervige) Gackerdosen baut...
Klick hier...
LuftdruckZauberdosen mit geheimnisvollem Antrieb - Experimente zur Federkraft
In diesem Video gibt es zwei Bauanleitungen für Dosen, die auf geheimnisvolle Weise angetrieben werden. Mit diesem Gummibandantrieb könnt ihr Freunde überraschen oder Zaubertricks vorführen. Führt auch noch weitere Experimente durch, um die Dosen zu verbessern! Die einfache Bauweise ist für Kinder gut nachvollziehbar dargestellt und zum Nachmachen gedacht.
Klick hier...

Superflitzer mit Luftballonantrieb - Experimente und Tipps für Erfinder-Kinder
Ich baue ein Auto aus Alltagsmaterialien mit super leicht laufenden Rädern und das alles aus Alltagsmaterial. Meine Anleitung ist für Kinder in Kita und Grundschule gut geeignet und lässt auf jeden Fall noch Platz für eigene Ideen. Wer einen Tipp hat, wie man leichter die Mitte des Deckels finden kann, der kann es für mich und alle anderen Leser gerne in die Kommentare schreiben! Viel Spaß beim Ausprobieren! Klick hier...









Kontakt/ Impressum/ Datenschutz